Startseite » Landschaftsgestaltung Gelände

Landschaftsgestaltung Gelände

Modellbahner: Individuelle Projekte

  1. ModelTreinBaan

    http://modeltreinbaan.nl/  Details

    Wekelijks nieuws over modelbouw, beurzen en treinen.

  2. The Rio Chama Railroad Empire
    Länder: 
    Themen: 

    http://www.riochama.de/  Details

Artikel:

  1. Alpenbahn Bad Zell

    Gebaut wird nach österreichischem Vorbild, zeitlich spielt sich das Ganze von Epoche IV bis jetzt ab. Es gibt eine elektrifizierte, eingleisige Normalspurstrecke, die sich über mehrere Ebenen durch alle drei Räume windet und einen Rundkurs bildet, sowie eine elektrische Schmalspurstrecke, die sich ausgehend vom Bahnhof Bad Zell über mehrere Ebenen durch Raum 1 windet und schließlich in Raum 2 eine Kehrschleife besitzt. Raum 3 (Abstellkammer) befindet sich in der Mitte der Anlage und teilt die Anlagen in eine West- und eine Ostseite.

  2. Anlage „Katzenberg“

    Meine Anlage ist eine reine Fantasieanlage mit Augenmerk auf eine großzügige, detaillierte Landschaftsgestaltung, einem großen BW? und einem Kopf- oder Durchgangsbahnhof, das wird sich aber noch zeigen.

  3. BLS im Modell

    Es handelt sich um eine 2gleisige Hauptstrecke in Anlehung an die Bergstrecke der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (BLS?) der Schweiz.

  4. Brücke von Remagen

  5. Durchgangsbahnhof Effingen

  6. Een secundair lijntje

    We bevinden ons in de driehoek Clermont Ferrand, Le Puy en Velay en Lyon. De lokale spoorlijn langs het riviertje De Dore is nog volop in bedrijf. Ten zuiden van de plaats Olliergues, bij Vertolaye takt een (fictieve) zijlijn af richting de spoorlijn bij Saint Laurent Rochefort. Deze, inmiddels gesloten lijn is met name bedoeld om de plaats Grueberon, vlakbij het toeristisch bekende ski gebied Chamazel te ontsluiten, maar ook de lokale dorpjes langs het lijntje.

  7. Eifelburgenbahn

    „Eifel“, „Herbst“, „eingleisige Nebenbahn“, „ein bisschen Eifelquerbahn“ und „vorbildgerechter Betrieb“ — etwa um 1970.

  8. Gare de Cluny

    En sous-sol, environ 3m50 x 4m50. Réseau modulaire qui a été exposé ... le siècle dernier, et qui était passé dans loco-revue. Maintenant il est comme moi, fixe et il faut venir le visiter sur place ! Les portes sont ouvertes.

  9. Gleiswüste

  10. Harry’s bunte Welt

  11. Hentershausen

  12. In früher Morgenstunde — Suonicelesti al mare (FS)

  13. Irgendwo im Lahntal

  14. La vallée de la Révassonne

  15. Le réseau de papybricolo

  16. Le réseau de pipa

    Gare de passage permettant de relier 2 directions vers un même point. 4 gares cachées pour faire circuler 15 à 17 trains Vapeurs — Diesels — Electriques des années 50/70.

  17. Maquette US des années 50

    Comme j’ai été attiré par la vapeur US, voilà une maquette US, des années 1950, année intéressante car nous pouvons faire cohabiter la vapeur et le diesel.

  18. Meine H0 Anlage

  19. Mon ancien réseau, mon petit laboratoire

    Le titre de ce sujet peut paraître bizarre, mais il me permettra autant que possible de vous montrer mon évolution modélistique.

  20. Mühlfeld im Wald

  21. Naechternhausen

    Es handelt sich um die — nie gebaute — geplante Verlängerung der Schwarzwaldbahnstrecke von Neustadt nach Titisee Richtung Waldshut. Unterwegs liegt der fiktive Bahnhof Nächternhausen von dem eine nicht elektrifizierte Strecke nach Konstanz abgeht und eine Schmalspurstrecke in eines der vielen Täler in dieser Gegend.

  22. Neu Schwarzburg

  23. Neustadt am Wald

  24. Neustadt an der Südbahn

  25. Pont routier

    Un pont routier avec une voie ferrée dessus

  26. Réseau de Begulie

    C’est un réseau de fantaisie avec des éléments fictifs et réels, ou l’imaginaire et le rêve sont présents, les trains traversent un décor qui pourrait exister mais le but est de jouer et de créer une scène.

  27. Réseau époque V

  28. Rio Chama & Northern

  29. Saint Paul Le jeune

    Adhérent au Loco-Club de Mons (30), nous avons entrepris la réalisation de la gare de Saint Paul Le Jeune en Ardèche méridionale. A l’origine réseau du PLM, située sur l’axe Alès (Alais à l’époque) à Le Teil, elle reçevait le charbon des houillères de Banne (07), du trafic varié, et trafic voyageur. On pouvait aller de Marseille à Saint Paul Le Jeune en train, et même de Paris, mais évidement avec quelques changements. L’ensemble de cette reproduction se compose de 5 modules aux normes FFMF?. Il n’y aura aucun automatisme pas nécessaire, gare de voie directe, aiguilles commandées par leviers à contrepoids fonctionnels, aiguilles et commandes de fabrication „maison“, pour le fun !

  30. St Dier

  31. Un réseau sans complexe

  32. Weinheim

  33. Wolfsberg-Niederndorf

    Meine Schwerpunkte liegen auf möglichst vielen Fahrzeugen auf einer Paradestrecke und einem Anschluss für den Bahnhof Greißelbach.