Startseite » Anlagen- und Modulplanung

Anlagen- und Modulplanung

Anlagenplanung

  1. Modellbahnanlagen Planungs- und Design-Forum

    http://www.mapud.de/  Details

    OOKs Forum für Freunde des vorbildorientierten Modellbahnbetriebs.

  2. Plans de réseaux
    Länder: 

    http://www.plansdereseaux.com/  Details

    Circuits et réseaux de trains électriques échelle O, Ho, N, Z, ...

Modellbahner: FREMO

  1. Schmalspurbahner
    Länder: 
    Themen:      

    http://www.schmalspurbahner.de/  Details

Modellbahner: Individuelle Projekte

  1. Naechternhausen
    Länder: 
    Themen:    
    Maßstab, Baugröße: H0 (1:87)H0e (1:87)

    https://www.naechternhausen.de/  Details

    Modelleisenbahn von Anfang an

  2. Punktkontakt
    Länder: 
    Themen:   
    Maßstab, Baugröße: H0 (1:87)H0e (1:87)

    http://www.punktkontakt.de/  Details

Produkte

  1. 3D-Modellbahn Studio
    Anlage, Module, MoBa-Zimmer: 

    https://www.3d-modellbahn.de/  Details

  2. Modellbahning
    Länder:  
    Themen:   
    Gestaltung: 
    Anlage, Module, MoBa-Zimmer: 

    https://modellbahning.de/  Details

    Verschiedene Modelleisenbahn Gleispläne in Spurweite H0, Hintergründe

  3. The Rasterbator
    Gestaltung: 
    Anlage, Module, MoBa-Zimmer: 

    https://www.heise.de/download/product/the-rasterbator-44880  Details

    Erleichtert den Ausdruck von Riesenpostern auf herkömmlichen Druckern, indem es die Bilder so für DIN-A4-Papier aufteilt, dass sich die Seiten einfach zusammensetzen lassen.

Artikel:

  1. Aufgaben der Rbf

    Rangierbahnhöfe dienen dazu, Güterzüge aufzunehmen, zu zerlegen und neue Güterzüge zu bilden.

  2. Grundlagen

    Auf dieser Seite möchte ich einmal einige Dinge sammeln, wie man als Modellbahner seiner Anlage mit geringem Aufwand einen wesentlich vorbildgerechteren Eindruck verschaffen kann. Hierbei geht es explizit nicht um irgendwelche Nietenzählerei, sondern um das, was auf den ersten Blick eine Spielbahn von einem „Modell der Wirklichkeit“ unterscheidet.

  3. Le réseau de Moselle Est

    Je suis originaire de Freyming-Merlebach, ville frontalière avec l’Allemagne située à l’est du département de la Moselle, mais également centre du bassin houiller de Lorraine (HBL). Pour ces raisons, j’ai décidé d’intituler mon réseau „Réseau de Moselle Est“. J’ai également habité de 1979 à 1992 à Sarrebourg, commune située au sud du département de la Moselle à l’entrée des Vosges de nord et de l’Alsace. Ces deux informations sur mes lieux de résidence sont très importantes, car elles ont dicté mon cahier des charges de mon réseau. En effet, mon réseau s’inspire de la ligne Paris-Strasbourg. La gare principale est située dans la ville fictive de Diarring qui est simplement l’anagramme de mon Nom de famille.

  4. Raumausnutzung

  5. Schutzweichen auf Abzweigstellen

    Viele Modellbahner vertreten bei sogenannten „Abzweigen“ die Ansicht, es müsse unbedingt eine Schutzweiche geben. Man hört dafür oft Begründungen, die, vom Standpunkt des Vorbildbetriebes betrachtet, abstrus bis unzutreffend sind.

  6. Von Breitenbach nach Rosenheim V3

  7. Wendelbau (Grundlagen)